Bachblüten-Therapie

Die von Edward Bach entwickelte Bachblüten-Therapie und ihre Weiterentwicklungen setze ich vor allem bei psychischen und seelischen Erkrankungen sowie in Stress- und Krisensituationen ein.

 

Ein paar Beispiele:

- Hunde, die Angst beim Autofahren haben,

- Katzen, die sich mit anderen Katzen bekämpfen,

- Pferde, die sich dem Transporter verweigern,

- schreckhafte Tiere (z. B. bei Silvesterknallern).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierheilpraktiker Andreas Hammer, Dortmund, Telefon: 0231 / 3577 / 2350 andreas[at]thp[minus]hammer[punkt]de