Leistungen

Was macht eigentlich ein Tierheilpraktiker? Diese Frage will ich gerne hier  beantworten. Eine Übersicht über die Leistungen und Preise finden Sie im Leistungsverzeichnis.

Anamnese und Diagnose

"Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt." (Ernst Ferstl) - Herauszufinden, was einem Tier wirklich fehlt und wo die Ursache dafür liegt, ist eine Aufgabe, die Zeit braucht. Deshalb nehme ich mir gerade für das Erstgespräch, also für Anamnese und Diagnose, viel Zeit. Denn nur so ist eine richtige, ganzheitliche Behandlung möglich. Und die ist ja das, was Ihr Tier und Sie weiterbringt. Deshalb werde ich Ihnen im Erstgespräch zunächst eine Menge Fragen stellen. Das geschieht nicht etwa aus Neugierde, sondern dient der Ermittlung der Krankheitsursache(n). Beantworten Sie daher alle Fragen so ehrlich wie möglich, auch wenn Ihnen der Sinn der Frage vielleicht nicht sofort einleuchtet.

 

 

Klassische Homöopathie

Im Bereich Homöopathie arbeite ich klassisch. Das bedeutet, dass ich nur in den seltensten Fällen Komplexmittel verschreibe, sondern mir die Zeit nehme, das zu allen Symptomen des einzelnen Tieres individuell passende Mittel zu finden, und nur dieses verschreibe.

 

 

Phytotherapie: die Apotheke der Natur!

Die Kraft der Heilkräuter wurde schon im Mittelalter beschrieben und angewendet. Entdeckt wurden sie übrigens, indem man Tiere beobachtete, die schon seit Jahrtausenden instinktiv "wussten", welches Kraut gut und welches schlecht für sie ist. Ordensfrauen wie Hildegard von Bingen machten sich diese Entdeckung zunutze, entwickelten sie weiter und setzten sie zur Heilung zahlreicher Krankheiten ein. Unseren Haustieren stehen aufgrund ihrer Domestizierung diese Kräuter leider heute nicht mehr uneingeschränkt zur Verfügung. Sie müssen deshalb im Bedarfsfall zugefüttert werden. Doch welches Kraut ist das richtige? Hier kann der Tierheilpraktiker helfen.

 

 

Ernährungsberatung

Durch meine Zusatzausbildung zum Ernährungsberater für Tiere weiß ich, dass viele Tiere falsch ernährt werden. Ich weiß aber auch, wie man es richtig macht. Dieses Wissen möchte ich so weit wie möglich verbreiten, denn eine falsche Ernährung ist oftmals der Beginn allen Übels. Die Ernährungsberatung geschieht übrigens produktunabhängig, das heißt, ich arbeite nicht mit bestimmten Herstellern zusammen und verkaufe auch selbst keine Futtermittel. Hier verweise ich meine Kunden an B.A.R.F.-Shops wie natürlich Hund Dortmund.

 

 

Akupunktur

Viele Menschen denken, Akupunktur sei bei Haustieren nicht anwendbar. Das kommt wohl daher, dass sie sich nicht vorstellen können, dass ein Tier es sich gefallen lässt, wenn man es mit einer Nadel sticht. Doch die meisten Tiere genießen es regelrecht, wenn sie merken, dass ihnen diese Behandlung Linderung verschafft.

Sonstige Methoden

Neben den beschriebenen Therapieformen arbeite ich bei Bedarf auch mit Tierkommunikation, Bachblüten und anderen Behandlungsmethoden.

 

Bei Verhaltensproblemen mit Hunden arbeite ich mit den HundeschuleN Dortmund zusammen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierheilpraktiker Andreas Hammer, Preinstraße 56, 44265 Dortmund